• Höhlen den Wehklagens


    Fanglord Lady Anacondra (1)
    Der erste Bossgegner Fanglord Lady Anacondra (Elite, Level 20) steht an einer von vier möglichen Stellen im ersten großen Raum der Instanz (siehe Karte). Die Dame ist im Grunde nicht zu verfehlen, da ihr ohnehin alle Monster in der gesamten Instanz erledigen sollten, um 20 Bälge für die Quest „Deviat-Bälge“ und 6 Klage-Essenzen für die Quest „Kluge Getränke“ einzusammeln sowie die erforderlichen Deviat-Monster für die Quest „Ausrottung der Deviat“ zu erledigen. Vergesst nicht, den ersten Edelstein aus den Überresten von Lady Anacondra für die Quest „Anführer der Fangzähne“ zu bergen. Wenn ihr Glück habt, lässt Anacondra noch den blauen Ledergürtel „Gürtel des Fangzahns“ aus dem Set „Umarmung der Viper“ fallen. (weitere Infos zu diesem Druiden/Schamanen-Rüstungsset auf unserer Karte zu „Den Höhlen des Wehklagens“).
    Kresh, die Schildkröte (2)
    Die Schildkröte Kresh (Elite, Level 20) wandert im Flussbett von einem Ende des Raumes in das andere. Erledigt das zähe Biest, es wirft manchmal einen blauen Schild (471 Rüstung, Haltbarkeit 75/75, +9 Blocken, +6 Verteidigung) für Krieger ab.
    Fanglord Cobrahn (3)
    Nach Lady Anacondra marschiert ihr in den äußersten linken Bereich der Instanz: Hier trefft ihr auf den Fanglord Cobrahn (Elite, Level 20), der wie alle Druiden und Bossgegner in Kämpfen gerne einen Schlafzauber einsetzt – Schamanen können das mit einem Beben-Totem neutralisieren. Interessant: Lord Cobrahn wirft neben dem zweiten Edelstein für die Quest „Anführer der Fangzähne“ auch manchmal die blaue Lederhose „Gamaschen des Fangzahns“ aus dem Set „Umarmung der Viper“ ab.
    Fanglord Pythas (4)
    Im großen, verwinkelten Abschnitt der Instanz gibt es nicht nur jede Menge Schlangenpflaum, sondern ihr trefft auch auf Fanglord Nummer 3: Lord Pythas (Elite, Level 19). Ein kleiner Tipp: Bevor ihr Pythas angeht, solltet ihr den kompletten Raum von Monstern befreien und nur diejenigen am Leben lassen, die in seiner unmittelbaren Nähe stehen (in der Regel ein Fangzahn-Druide und ein Deviat-Schlurfer). Neben dem obligatorischen dritten Edelstein findet ihr bei Pythas meist die „Rüstung des Fangzahns“ aus dem Set „Umarmung der Viper“.
    Riesenechse Skum (5)
    Die Riesenechse Skum (Elite, Level 21) steht bewacht von zwei Fangzahn-Druiden in einem abgezäunten Bereich. Erledigt alle drei Gegner, und ihr könnt euch über den blauen Umhang „Leuchtender Echsenschuppen-Umhang“ (20 Rüstung, +6 Beweglichkeit, +2 Willenskraft) freuen, den das Viech mit 40-prozentiger Wahrscheinlichkeit abwirft.
    Fanglord Serpentis (6)
    Der letzte Fanglord Lord Serpentis (Elite, Level 21) wartet auf einem Plateau auf mutige Abenteurer. Serpentis ist kein Problem, der vierte Edelstein meist nur eine Sache von Sekunden. Interessant sind bei ihm allenfalls noch die Lederschuhe „Leisetreter des Fangzahns“ (57 Rüstung, Haltbarkeit 40/40, +4 Beweglichkeit, +4 Ausdauer), aus dem Set „Umarmung der Viper“, die ihr mit einer Wahrscheinlichkeit von 20 Prozent findet.
    Verdan der Ewiglebende (7)
    Den Elementargeist Verdan der Ewiglebende (Elite, Level 21) müsst ihr nicht angreifen, da keine Quest mit ihm verbunden ist. Es lohnt sich dennoch, da er meist das Samenwolken-Rundschild (566 Rüstung, Haltbarkeit 90/90, +11 Blocken, +6 Intellekt, +3 Willenskraft) abwirft. Verdan selbst ist ein Nahkämpfer und schlägt hart zu, sodass ein Krieger in der Gruppe, der einen Großteil des Schadens mit seiner Rüstung absorbiert und Verdan mit seinen Aktionen an sich bindet, absolute Pflicht ist. Der/die Heiler in der Gruppe sollten den Krieger von Beginn an mit schnellen Heilsprüchen heilen, während der Rest der Gruppe auf Verdan einprügelt.
    Naralex & Mutanus (8)



    Anstatt aus der Instanz zu rennen, redet zum Abschluss unbedingt noch mal mit dem Jünger von Naralex. Wichtig: Alle Gruppenmitglieder sollten das Gespräch beginnen und dann möglichst gleichzeitig auf die Option „Lass das Ereignis beginnen!“ klicken, um zum Schluss den „leuchtenden Splitter“ zu erhalten (mehr dazu später).
    Den Jünger müsst ihr dann durch den ersten großen Raum der Instanz eskortieren und dabei den Weg für ihn von Gegnern frei räumen; unterwegs führt er eine Beschwörung durch, bei der ihr auftauchende Gegner ausschaltet. Der Jünger marschiert anschließend in einen großen Raum, in dem Naralex auf dem Träumerstein schläft. Sobald der Jünger mit dem Erweckungsritual beginnt, stürmen drei Wellen von Monstern auf euch ein (relativ einfach), zum Abschluss taucht jedoch der Riesenmurloc Mutanus, der Verschlinger auf (Elite, Level 22). Ihr sollten daher zwischen den Wellen immer Gesundheit und Mana regenerieren, um zum Schluss noch genügend Reserven zu haben.

    Quelle: Buffed.de
    rss
  • WoW Classic: Reserviert euren Charakternamen ab dem 13. August!

    Ab Dienstag, den 13. August 2019 um Mitternacht bzw. 00:00 Uhr (MESZ) könnt ihr euch Charakternamen für World of Warcraft Classic reservieren. Spieler mit einem aktiven Abonnement oder mit Spielzeit auf ihrem World of Warcraft-Account können pro Account bis zu drei Charaktere erstellen und die Namen reservieren, bevor WoW Classic am Dienstag, dem 27. August um Mitternacht (MESZ) weltweit erscheint.

    rss
  • Home geht online

    Endlich ist es soweit. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit anderen Anbietern / Logo /DKP usw. können wir hier langsam beginnen die Seite so zu gestelten wie wir es möchten. Dank der großartigen Unterstützung von Haplo / Marcel ist unser Gildenbanner und Logo fertig geworden.

    rss